Kein Bild vorhanden

Die globale Service Design-Beratung Fjord ist vom Beratungs- und Technologiekonzern Accenture übernommen worden.

Fjords Designkompetenzen ergänzen das Angebot des Geschäftsbereichs Accenture Interactive in den Segmenten Geschäftsstrategie, Analytik, Technologie und Marketing. Mit den Angeboten von Fjord lassen sich digitale Services und Erlebnisse schneller konzipieren, entwickeln und über verschiedene Endgeräte und Plattformen skalieren.

Das Unternehmen wurde 2001 gegründet und schafft mit dem Service Design-Ansatz digitale Erlebnisse, die über verschiedene Endgeräte und Interaktionsformen erlebbar sind –  mit dem Ziel, Nutzer emotional stärker zu binden. Fjord ist bekannt für seine Expertise im Design für mobile Plattformen und Dienstleistungen, die auf die technologiegetriebenen neuen Verhaltensweisen und Bedürfnisse zuschnitten sind.

„Mit der Übernahme setzen wir unsere strategischen Investitionen in den Bereichen Digital und Marketing fort, um unsere Kunden noch besser bedienen zu können,“ sagt Brian Whipple, Global Managing Direktor von Accenture Interactive. Im Oktober 2012 gab Accenture schon die Übernahme von avVenta bekannt, einem Anbieter für digitale Produktionsverfahren. Fjord ist ein privates Unternehmen mit mehr als 200 Mitarbeitern. Der Hauptsitz ist in London, weitere Büros befinden sich in Berlin, Helsinki, Istanbul, Madrid, New York, Paris, San Francisco und Stockholm.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?