vodafone-gmbh-schnelle-netze-schnelle-autos-vodafone-vernetzt-deutsche-sportwagen

Vodafone-Tochter Cobra schützt Porsche-Fahrer künftig vor Diebstählen. Bild: Vodafone

Die Vodafone-Tochter Cobra implementiert künftig M2M-Lösungen in Porsche-Fahrzeugen. Konkret handelt es sich hierbei etwa um eine fest verbaute Kommunikationseinheit, die im Falle eines Diebstahls eine automatische Nachricht an das Alarmcenter des OEM absetzt. Von hier aus wird anschließend der Fahrzeughalter kontaktiert, um die Alarmmeldung zu überprüfen. Sollte es sich tatsächlich um einen Diebstahl halten, aktivieren Porsche-Mitarbeiter nun die Ortung des Fahrzeugs und leiten weitere Maßnahmen ein.

Eine weitere Lösung stellt die Smartphone-App „Porsche Car Connect“ dar, die Fahrzeug-Informationen, etwa über Tankfüllung, Reifendruck oder Wartungsintervalle, anzeigt und Remote-Funktionen, etwa zur Klimaregelung, ermöglicht. Als erste Modelle sollen Panamera, Macan und Spider 918 mit der M2M-Lösung ausgestattet werden, Fahrzeuge vom Typ Cayenne, Boxter und Cayman sollen folgen.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?