Harald Keller,automotiveIT

Als CEO ist Keller zuständig für das operative Geschäft der MBtech sowie für die deutschen AKKA Gesellschaften – MBtech ist seit fast einem Jahr mehrheitlich im Besitz der französischen AKKA-Gruppe. Harald Keller  war bereits in verschiedenen Positionen in leitender Funktion tätig,  so bei Automotive Suppliern und einem bekannten Engineering-Unternehmen. Zuletzt war Keller Technischer Geschäftsführer bei  Fehrer Automotive in Kitzingen.

Für MBtech will Keller die Kundenbeziehungen mit Daimler intensivieren und eine Diversifizierung durch Geschäft mit weiteren OEMs sowie im Aerospace-Bereich erreichen. Die MBtech Group ist ein international führender Engineering- und Consulting-Dienstleister für die Mobilitätsbranche und beschäftigt rund 3 000 Mitarbeiter an Standorten in Europa, Nordamerika und Asien.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?