Organisationen, die sinnvolle Arbeitserfahrungen für ihre Mitarbeiter schaffen wollen, können eine hybride Politik einführen.

Organisationen, die sinnvolle Arbeitserfahrungen für ihre Mitarbeiter schaffen und die Vorteile des Arbeitens Zuhause und im Büro vereinen wollen, können eine hybride Politik einführen - Multi-Cloud-Services helfen dabei. (Bild: VMWare)

Neue Technologien, traditionelle Unternehmenspolitiken, aufstrebende Wettbewerber sowie fordernde Mitarbeiter stellen auch für die leistungsfähigsten Unternehmen eine Herausforderung dar. Moderne Arbeitsformen haben diese ohnehin schon komplexe Landschaft zusätzlich verkompliziert. Vor diesem Hintergrund hat VMware jüngst seine Studie "The Distributed Work Dilemma: When Innovation and Job SatisfactionCompete" veröffentlicht, bei der rund 5.500 Personal- und IT-Verantwortliche sowie deren Mitarbeiter zu ihrer Arbeitssituation befragt wurden. Eine der wichtigsten Erkenntnisse stellt vor allem die Arbeitgeber vor ein Dilemma: Zwar gedeihen Innovationen dann am besten, wenn Mitarbeiter im Büro sind. Andererseits sind diese zufriedener, wenn sie die freie Wahl haben, von wo aus sie arbeiten können.

Der Ausweg ist ein hybrides Arbeitsmodell

Organisationen, die sinnvolle Arbeitserfahrungen für ihre Mitarbeiter schaffen wollen, können eine hybride Politik einführen, bei der die Tage im Büro speziell der „Innovation“ oder „Zusammenarbeit“ gewidmet sind – mit dedizierten Programmen, um sicherzustellen, dass sich die Zeit im Büro auch wirklich lohnt. Zudem sind Investitionen in Technologie entscheidend für die Erleichterung der Zusammenarbeit, die für die Aufrechterhaltung von Innovationen erforderlich ist. Aus der Automobilbranche finden sich einige prominente Erfolgsbeispiele für flexible Arbeitsmodelle, die teils schon umgesetzt, teils im internationalen Aufbau sind.

Über das Unternehmen

VMware ist ein führender Anbieter von Multi-Cloud-Services für alle Applikationen und ermöglicht seinen Kunden digitale Innovation, ohne auf Unternehmenskontrolle verzichten zu müssen. Als vertrauenswürdige und erprobte IT-Grundlage für die Beschleunigung von Innovation bietet das VMware-Software-Portfolio Unternehmen die Flexibilität und Freiheit, die sie für eine erfolgreiche Gestaltung der Zukunft benötigen.

Weitere Informationen unter https://www.vmware.com/de/

Kontakt: Alexandra Baleta, abaleta@vmware.com

IT-Projekte in vertrauensvolle Partnerhände legen

Ob Virtualisierung, digitale Arbeitsplätze, Cloud-Automatisierung oder hybride Cloud-Lösungen auf AWS-Basis. Umgesetzt und implementiert werden solche Projekte mit Hilfe professioneller ITService-Partner, die über die entsprechende Expertise verfügen. Gütesiegel dieser Expertise, die umfassende Schulungen und Praxiserfahrung vereint, sind die VMware Master Competencies. Im Sommer 2022 war comdivision der erste VMware-Partner weltweit, der alle acht Master Service Competencies von VMware besaß.

Derzeit setzt comdivision die Vision von VMware Horizon on Azure bei einem großen bayerischen Automobilhersteller in die Tat um. Aktuell sind rund 7.000 Arbeitsplätze umgezogen, bis zum Jahr 2025 sollen weitere zehntausende Arbeitsplätze weltweit von einer On-Premises-Umgebung in eine global verteilte Horizon on Azure-Plattform verlagert werden. Die Idee dahinter ist eine Doppelte: Erstens, den Mitarbeitern flexibles Arbeiten zu ermöglichen, ihnen nahtlosen Zugriff auf Unternehmensdaten und -Anwendungen zu geben und mit anderen Projektbeteiligten zu vernetzen. Und zweitens, das global agierende Unternehmen in die Lage zu versetzen, VDI überall replizieren zu können, indem die Reife von Horizon mit der Flexibilität eines Cloud-first-Modells kombiniert wird.

Dadurch können nicht nur Mitarbeiter schneller ongeboarded und Projekte flexibler gestaltet werden, sondern auch Hardware und damit Energie eingespart werden, was der allgemeinen Nachhaltigkeit entgegenkommt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Dieser Beitrag wird präsentiert von: