Thomas Schott.automotiveIT

In seiner neuen Funktion hat er die weltweite Gesamtverantwortung für den Bereich Informationstechnologie/ Informationssysteme (IT/IS) inne. Schott, der seit 1990 im Unternehmen ist, tritt die Nachfolge von René Walliser an, der 26 Jahre als CIO für die Unternehmensgruppe tätig war. Der IT-Referatsleiter Thomas Erhardt (45) wurde zum stellvertretenden CIO der Gruppe berufen.

Schott hatte sich zuletzt in der Branche viel Anerkennung erworben, als er binnen zwei Jahren verantwortlich die gesamte IT-Infrastruktur des Unternehmens über sechs Kontinente hinweg vereinheitlichte.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?