Mit Cloud-Diensten von HP  will der Autohersteller Renault neue Telematik-Lösungen für Elektro-Fahrzeuge entwickeln und bereitstellen. Renault entschied sich für Leistungen aus dem Portfolio „HP Utility Services“. Dabei werden die Cloud-Dienste aus einer abgeschotteten Umgebung (private Cloud) in HP-Rechenzentren erbracht.

Mittels HP Utility Services wird Renault die europäische IT-Infrastruktur und Anwendungen seiner Telematik-Plattform betreiben. Die Cloud-Lösung bietet dem Autohersteller den Vorteil, die Leistungen und Kosten entsprechend aktuellen Geschäftsanforderungen skalieren zu können.

Zusammen mit Nissan ist Renault die viertgrößte Automotive-Gruppe weltweit und führend bei Elektro-Fahrzeugen.  Die Telematik-Dienste helfen nicht nur dabei, rechtzeitig eine Lade-Station anzusteuern und Staus zu umfahren – mithilfe von Cloud-Plattformen können Autofahrer ähnlich wie in einem App Store ein ganzes Ökosystem von vernetzten Diensten nutzen.

 

 

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?