Fördersystem "Visicon Singulator"

Das neue Fördersystem „Visicon Singulator“ kann bis zu 9000 Einheiten pro Stunde kontinuierlich ohne Rückführung und somit auf kleinstem Raum vereinzeln. Der Singulator arbeitet mit einer speziellen Bildverarbeitung und einer komplexen Matrix von mehreren Bandförderern, um Güter mit entsprechendem Abstand zu vereinzeln und zur weiteren Sortierung auszurichten. Die wesentlichen Komponenten dabei sind ein Kamerasystem und eine matrixförmige Anordnung von schmalen, separat ansteuerbaren Bändern.

Weitere Informationen finden Sie hier

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?