KongressCebit2016_©jonaswresch_150

Mehr als 200 Experten aus der ITK- und der Automobilindustrie werden sich beim Forum Produktion & Logistik 2017 auf der Hannover Messe treffen. Bild: Jonas Wresch

| von Claas Berlin

An die Produktion der Zukunft werden hohe Anforderungen gestellt: Sie muss intelligent, wandelbar, effizient und nachhaltig sein. Industrie 4.0 steht für die intelligente Vernetzung von Produktentwicklung, Produktion und Logistik. Die vierte industrielle Revolution wird die Produktions- und Arbeitsprozesse nachhaltig verändern. Wohl mehr als jede andere Industrie ist die Automobilbranche mit ihrer weltweit einzigartigen Produktionskomplexität und dem enormen Qualitätsanspruch abhängig von zukunftsfähigen Konzepten.

Auf dem dritten automotiveIT-Forum Produktion & Logistik am 26. April 2017 im Rahmen der Hannover Messe sprechen unter dem Motto „Industrie 4.0 ­– digital vernetzt und smart“ die Top-Entscheider der Automobil- und IT-Industrie über die Veränderungsprozesse durch Industrie 4.0.

Zu ihnen zählen Dr. Tarek Mashhour, Leiter Zentralfunktion der Audi AG, der über die modulare Audi Smart Factory spricht. Als Leiter Innovationen & Digitalisierung im Produktionssystem der BMW Group beleuchtet Dr. Christian Patron die Chancen der Industrie 4.0 für die Produktionsprozesse bei BMW. Christian Will, als Leiter der Hauptabteilung Produktionsentwicklung der Porsche AG, referiert über die Porsche Produktion 4.0 und deren Potenziale für die Zukunft.

Zu den Referenten auf dem Forum mit über 200 Teilnehmern zählen zudem:

  • Dr.-Ing. Benjamin Kuhrke, Projektingenieur Advanced Manufacturing Technologies, Adam Opel AG
  • Hans-Jürgen Grundig, IT Manager Vehicle Solutions, Adam Opel AG
  • Martin Dubé, Global Senior Director, Cisco
  • Leon He, Präsident Western Europe, Huawei
  • Michael Ulverich, Leiter Production Truck, MAN Truck & Bus AG
  • Walter Heibey, Associated Partner, MHP – A Porsche Company
  • Tomáš Rais, Leiter des Bereichs Logistikplanung und der Systemunterstützung, Skoda
  • Prof. Dr. Sabine Pfeiffer, Lehrstuhl für Soziologie, Universität Hohenheim

Startup Factory-Gewinner:

  • Christoph Neye, Business Development, Cynatix
  • Nikolai von Loeper, Geschäftsführer, Kinexon

Weitere Informationen zum automotiveIT-Forum Produktion & Logistik, interessante Rückblicke zu vergangenen Veranstaltungen und die Möglichkeit zur Kongressanmeldung finden Sie unter .

Save The Date: Am 10. Mai 2017 veranstaltet carIT im WECC in Berlin das erste Forum zum Thema „Datengetriebene Geschäftsmodelle ­– intelligent und kundenzentriert“. Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie unter www.forum.car-it.com.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.