| von Werner Beutnagel

Die auf Fahrzeugelektronik, Elektrik und Interieur spezialisierte Dräxlmaier Group hat mit Konrad Wiethaler einen neuen Mann an der Spitze der eigenen IT, wie automotiveIT aus Unternehmenskreisen erfahren konnte. Wiethaler, der bislang das „Group Center IT“ beim Automobilzulieferer führte, übernimmt die IT-Leitung interimsmäßig von Ferdinand Zilcher. Zilcher hat neben der Stelle als CIO des Unternehmens anscheinend auch seinen Status als Mitglied der Geschäftsführung eingebüßt.

Die Dräxlmaier Group mit Hauptsitz im bayrischen Vilsbiburg ist ein global tätiger Zulieferer, der unter anderem Bordnetzsysteme, Interieur, sowie Elektrik- und Elektronikkomponenten für den Automotive-Sektor fertigt. Mit weltweit über 44.000 Mitarbeitern rangiert der Konzern unter den Top 100 der Automobilzulieferer. Die Dräxlmaier-Group konnte im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 2 Milliarden Euro erwirtschaften.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.