Werner Beutnagel

Chef vom Dienst Online

E-Mail-Adresse: beutnagel@media-manufaktur.com
Telefonnummer: +49 5101 99039-93

Berichtet über alle Digital-Themen, die die Autobranche bewegen – von Industrie 4.0, Cloud Computing, Big Data und KI bis hin zu Mobilitätskonzepten von morgen, die den Menschen autonom, elektrisch und vernetzt voranbringen.

13. Dez. 2019 | 08:33 Uhr
Hermann_Bohrer_Werkleiter_BMW_Group_SLP
Im Interview: Hermann Bohrer, Werksleiter BMW Werk San Luis Potosí

„Der Mensch bleibt auf dem Fahrersitz“

Die Koffer sind gepackt, das Steuer wird am 1. Januar an den Nachfolger Jörg Willimayer übergeben: Hermann Bohrer hat 44 Jahre an zahlreichen nationalen und internationalen Standorten von BMW gearbeitet. Zuletzt als Werkleiter von BMW Mexiko in San Luis Potosí, wo er den Aufbau des aktuell modernsten Standortes der BMW Group managte.Weiterlesen...

11. Dez. 2019 | 13:05 Uhr
Porsche zum besten Arbeitgeber Deutschlands gekürt
Ranking der Jobplattform Glasdoor

Porsche zum besten Arbeitgeber Deutschlands gekürt

Die Job- und Recruiting-Plattform Glasdoor hat ein Ranking der besten Arbeitgeber für das kommende Jahr veröffentlicht. Die Auswertung beruht auf dem Feedback der Unternehmensmitarbeiter. Weiterlesen...

11. Dez. 2019 | 11:26 Uhr
Autobranche steht Digitalisierung offen gegenüber
Studie von Tata Consultancy Services (TCS)

Autobranche steht Digitalisierung offen gegenüber

Acht von zehn Unternehmen aus der Autobranche sind aufgeschlossen gegenüber der Digitalisierung, so eine Studie von Tata Consultancy Services (TCS). Der Wert ist seit einer Erhebung vor zwei Jahren um 12 Prozentpunkte gestiegen. Weiterlesen...

10. Dez. 2019 | 11:05 Uhr
Mobiles Arbeiten steht in Deutschland noch am Anfang
Deloitte-Studie

Mobiles Arbeiten steht in Deutschland noch am Anfang

Smartphones oder Tablets sind ohne Zweifel Dreh- und Angelpunkt, wenn es darum geht, den eigenen Alltag zu bewältigen. Doch trotz fortschreitender Digitalisierung in der Unternehmenswelt scheint „Mobiles Arbeiten“ hingegen noch ganz am Anfang zu stehen. Weiterlesen...

26. Nov. 2019 | 13:48 Uhr
01 Michael Oeljeklaus (Skoda_JTA8176_001_01)
Im Interview: Michael Oeljeklaus, Produktionsvorstand Skoda Auto

„Wir orientieren uns am Leitbild der Industrie 4.0“

Um in seinen Werken effizient und fehlerfrei produzieren zu können, vernetzt Škoda Auto seine Fertigungssysteme – zum Beispiel mit der Eigenentwicklung dProduction. Im Interview beschreibt Vorstand Michael Oeljeklaus, beim tschechischen Hersteller für Produktion und Logistik verantwortlich, Vorteile und Ziele.Weiterlesen...

12. Nov. 2019 | 08:45 Uhr
MobilityCircle_2019_bearb
Zukunftsplattform von und mit Stefan Bratzel

Jetzt lesen: Live-Blog zum Mobility Circle 2019

„Mobilität weiterdenken“ lautet das Motto des zweiten Mobility Circles in Hamburg. Neben carIT zeigt sich auch Gastgeber Stefan Bratzel, Direktor und Gründer des Center of Automotive Management (CAM), für die Veranstaltung mitverantwortlich. Weiterlesen...

25. Okt. 2019 | 15:26 Uhr
Stefan-Issing_IFS
Drei Fragen an: Stefan Issing, Global Industry Director for Automotive, IFS

„Die Zeit der monolithischen ERP-Suiten neigt sich dem Ende entgegen“

In Sachen ERP zeigt sich Stefan Issing, Global Industry Director for Automotive beim Softwareanbieter IFS als Verfechter modularer Lösungen. automotiveIT hat sich mit dem Experten über die Folgen des Kostendrucks in der Autobranche sowie die Zukunft des ERP- und RPA-Bereichs unterhalten.Weiterlesen...

24. Okt. 2019 | 09:09 Uhr
building-1764318_1280
Nachfolger von Klaus Straub

Alexander Buresch wird neuer CIO bei BMW

Alexander Buresch ist neuer BMW-CIO, wie automotiveIT aus Branchenkreisen erfahren hat. Buresch folgt auf Klaus Straub, der in der vergangenen Woche überraschend sein Ausscheiden beim Münchener Hersteller bekannt gegeben hatte.Weiterlesen...

22. Okt. 2019 | 11:04 Uhr
Hazard Light Alert demonstration on XC40
Israelisches Startup

Renault, Volvo und Hyundai steigen bei Upstream Security ein

Das israelische Cybersecurity-Unternehmen Upstream Security hat eine Finanzierungsrunde über 30 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Zu den Kapitalgebern zählen Renault, Volvo und Hyundai.Weiterlesen...

19. Okt. 2019 | 09:41 Uhr
Kampf um Kontrolle
Konkurrenz zwischen Tech-Playern und Autounternehmen

Kampf um Kontrolle

Die Autohersteller stehen unter Druck, den eigenen Kunden zeitgemäße Connectivity-Dienste anzubieten. Gleichzeitig drängt die Tech-Branche mit attraktiven Lösungen ins Fahrzeug – Doch Kooperationen haben für die Autohersteller einen Preis, wie eine Analyse des Beratungsunternehmens Berylls zeigt, die carIT exklusiv vorliegt. Weiterlesen...