Werner Beutnagel

Chef vom Dienst

E-Mail-Adresse: beutnagel@media-manufaktur.com
Telefonnummer: +49 8191 / 125-928

Berichtet über alle Digital-Themen, die die Autobranche bewegen – von Industrie 4.0, Cloud Computing, Big Data und KI bis hin zu Mobilitätskonzepten von morgen, die den Menschen autonom, elektrisch und vernetzt voranbringen.

Werner Beutnagel
09. Jan. 2019 | 14:31 Uhr
Europa muss bis 2025 Batteriezellfertigung aufbauen
Studie des Fraunhofer ISI

Europa muss bis 2025 Batteriezellfertigung aufbauen

Deutschland muss massiv und schnell in die produktionsnahe Forschung und Entwicklung sowie den Aufbau von Humankapital investieren, um bei Batterietechnologien für Elektromobilität konkurrenzfähig zu bleiben, so eine Studie des Fraunhofer ISI. Weiterlesen...

08. Jan. 2019 | 13:05 Uhr
P90216635_highRes_bmw-individual-7-ser
Wechsel von BMW

Hildegard Wortmann leitet Audi-Vertrieb

Hildegard Wortmann übernimmt spätestens ab dem 1. Juli 2019 den Bereich Vertrieb und Marketing bei Audi. Die Managerin folgt in der Position auf Bram Schot, der seit Beginn des Jahres den Vorstandsvorsitz beim Autobauer übernommen hat. Weiterlesen...

08. Jan. 2019 | 11:18 Uhr
P90334324_highRes_alibaba-voice-assist
Tmall Genie

BMW integriert Sprachassistenten von Alibaba

BMW hat angekündigt, ab Ende 2019 in ausgewählten Modellen den Spachassistenten Tmall Genie der Alibaba A.I. Labs anzubieten. Chinesische Kunden sollen so verschiedene Entertainment- oder Shopping-Angebote im Fahrzeug nutzen können. Weiterlesen...

08. Jan. 2019 | 10:50 Uhr
csm_hyundai-elevate-walking-car-concept-2-1610_b4be2572b2
Konzeptfahrzeug "Elevate"

Hyundai zeigt Auto auf Beinen

Hyundai hat im Rahmen der CES 2019 das Fahrzeugkonzept „Elevate“ vorgestellt, das dank beweglicher Räder auch über unwegsames Gelände „laufen“ soll. Die spinnenähnliche Mischung aus Auto und Roboter könnte unter anderem bei Bergungsarbeiten zum Einsatz kommen.Weiterlesen...

07. Jan. 2019 | 11:22 Uhr
Europas KI-Markt wächst um Faktor fünf
Prognose für das Jahr 2022

Europas KI-Markt wächst um Faktor fünf

Der europäische Markt für künstliche Intelligenz wird von rund zwei Milliarden Euro im Jahr 2018 auf bis zu zehn Milliarden Euro im Jahr 2022 wachsen, teilt der ITK-Verband Bitkom auf Basis einer Studie des European Information Technology Observatory (EITO) mit.Weiterlesen...

20. Dez. 2018 | 08:48 Uhr
Volkswagen digitalizes sales – New era of car buying to start
AutomotiveIT-Jahresrückblick 2018

Teil 4 – Oktober bis Dezember

Die Topthemen des Jahres 2018 bewegen sich im Spannungsfeld neuer Mobilität, digitaler Plattformen und veränderter Machtverhältnisse. Teil 4 des großen Rückblicks von automotiveIT.Weiterlesen...

18. Dez. 2018 | 09:24 Uhr
Teil 2 – April bis Juni
AutomotiveIT-Jahresrückblick 2018

Teil 2 – April bis Juni

Die Topthemen des Jahres 2018 bewegen sich im Spannungsfeld neuer Mobilität, digitaler Plattformen und veränderter Machtverhältnisse. Teil 2 des großen Rückblicks von automotiveIT.Weiterlesen...

14. Dez. 2018 | 13:46 Uhr
frédéric-lissalde
Drei Fragen an: Frédéric Lissalde, CEO & Präsident BorgWarner

„Es wird keine singuläre Lösung für den Antrieb der Zukunft geben“

Als Zulieferer für Antriebssysteme ist BorgWarner auch im Bereich der Elektromobilität tätig. CEO und Präsident Frédéric Lissalde gibt Auskunft über die Zukunft alternativer Antriebe und die Mobilitätskonzepte der Zukunft.Weiterlesen...

14. Dez. 2018 | 13:18 Uhr
T-Systems baut Geschäftsführung um
Vier Geschäftsführer statt sechs

T-Systems baut Geschäftsführung um

Die Telekom-Großkundensparte T-Systems stellt ab Januar die eigene Geschäftsführung um. Unter anderem soll die Zahl der Mitglieder von sechs auf vier reduziert werden.Weiterlesen...

13. Dez. 2018 | 09:53 Uhr
2018-12-03-14-07-08-086
Drei Fragen an: Nicole Magiera, Teamleiterin für Datenanalysen in urbaner Mobilität im VW-Data Lab

„Städte können mehrere Rollen übernehmen, um Verkehrsströme besser zu lenken“

Volkswagen gründete das Data Lab Munich vor fünf Jahren, um mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen Daten zu analysieren. Heute hat sich das Data Lab zum KI-Kompetenzzentrum im Volkswagen-Konzern weiterentwickelt. Die rund 80 Fachleute unterstützen andere Konzernbereiche, zum Beispiel durch die Entwicklung von Algorithmen und Quantum Computing.Weiterlesen...