ID.5

Der ID.4 und ID.5 können ab sofort bei Volkswagen online geleast werden. (Bild: Volkswagen)

Das neue Angebot soll ein nahtloses Online-Erlebnis von der Fahrzeug-Konfiguration über die Gestaltung der Leasing-Optionen bis zur digitalen Authentifizierung und zum Vertragsabschluss bieten. Das neue Portal ergänzt den digitalen Marktplatz von Volkswagen, auf dem Händler bereits seit Ende 2021 ihre neuen und gebrauchten Lagerfahrzeuge anbieten können. „Rund zwei Drittel unserer Kundinnen und Kunden wünschen sich laut Umfragen, unsere Fahrzeuge auch online erwerben zu können. Diesem Wunsch kommen wir jetzt nach“, erklärt Klaus Zellmer, Vorstand für Marketing, Vertrieb und After-Sales bei Volkswagen.

Die eigenen Händler sind laut Volkswagen weiterhin eng in das Online-Geschäftsmodell eingebunden und bleiben zentraler Ansprechpartner für Kunden, wenn es um Beratung, Probefahrten, Auslieferungen oder Service geht. „Der Online-Vertrieb ersetzt nicht den stationären Handel. Wir brauchen einen guten Online-Auftritt genauso wie starke und schlagkräftige lokale Präsenz durch den Handel. Der Handel ist und bleibt das Gesicht zu unseren Kundinnen und Kunden“, so Zellmer.

Das Online-Leasing von Neufahrzeugen soll sukzessive um online abschließbare Barkauf- und Finanzierungsoptionen erweitert werden. Nach dem Rollout im deutschen Markt ist der Start der Plattform in weiteren Ländern geplant.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?