Werner Beutnagel

Chef vom Dienst

E-Mail-Adresse: beutnagel@media-manufaktur.com
Telefonnummer: +49 8191 / 125-928

Berichtet über alle Digital-Themen, die die Autobranche bewegen – von Industrie 4.0, Cloud Computing, Big Data und KI bis hin zu Mobilitätskonzepten von morgen, die den Menschen autonom, elektrisch und vernetzt voranbringen.

Werner Beutnagel
18. Dez. 2012 | 12:42 Uhr
Menschen

ZF Friedrichshafen strukturiert Vorstand um

Im Laufe des Jahres 2013 möchte der Zulieferer ZF Friedrichshafen ein neues Vorstandskonzept realisieren, das unter anderem die bisherige Trennung von Divisions- und Ressortverantwortung aufheben soll. Die Anzahl der Vorstände reduziert sich durch das altersbedingte Ausscheinden von Reinhard Buhl und Gerhard Wagner von derzeit acht auf künftig sechs. Weiterlesen...

18. Dez. 2012 | 12:16 Uhr
Produkte & Lösungen

Autoscout24 integriert Werkstattsuche in App

Nutzer der neuen App-Version von Autoscout24 können am sofort auch mobil Werkstattleistungen vergleichen und Kontakt mit dem Anbieter aufnehmen. Über 2. 000 Werkstätten sind bereits Kunde des Werkstattportals, das über die für iOS und Android verfügbare App aufgerufen werden kann. Weiterlesen...

17. Dez. 2012 | 14:18 Uhr
Menschen

T-Systems verschlankt Unternehmensstruktur

Der IT-Dienstleister T-Systems setzt ab kommendem Jahr auf eine vereinfachte Unternehmensstruktur. Die Großkundensparte der Deutschen Telekom wird hierzu die Zahl der operativen Geschäftsbereiche von vier auf zwei reduzieren. Den Bereich „Sales“ (Vertrieb) leitet Hagen Richmann, den Bereich „Delivery“ (Liefer- und Leistungsbeziehungen) verantwortet Ferri Abolhassan. Weiterlesen...

17. Dez. 2012 | 11:34 Uhr
BigData_Fraunhofer_IAIS.automotiveIT
Management

Fraunhofer-Studie zum Thema Big Data

Im letzten Jahr wurden weltweit rund 1,8 Zettabyte Daten produziert, eine Verdoppelung dieses Volumens wird Prognosen zufolge alle zwei Jahre erreicht. Eine Untersuchung des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS zeigt nun Chancen, Herausforderungen und konkrete Ansätze für Unternehmen rund um das Thema Big Data. Weiterlesen...

14. Dez. 2012 | 11:18 Uhr
Archiv

Capgemini übernimmt IT-Management von Varroc Lighting

Einen Auftrag in Höhe von 27 Millionen Dollar erhält der IT-Dienstleister Capgemini vom internationalen Automobilzulieferer Varroc Lighting Systems. Capgemini wird hierbei globaler strategischer Partner für alle IT-Services des Unternehmens und wird bis Ende des zweiten Quartals 2013 die Implementation und das Hosting eines neuen SAP-Umfelds realisieren. Weiterlesen...

14. Dez. 2012 | 11:03 Uhr
MercedesBenz_E-Klasse2013.automotiveIT
Produkte & Lösungen

Zahlreiche Assistenzsysteme in neuer E-Klasse

Unter der Bezeichnung „Intelligent Drive“ bringt Mercedes-Benz elf neue Assistenzsysteme, die in der künftigen S-Klasse zum Einsatz kommen sollen, bereits in der neuen E-Klasse in Serie. Technische Grundlage der Systeme sind eine Stereo-Kamera im Bereich des Innenspiegels, die eine genauere Einschätzung von Entfernungen zu anderen Verkehrsteilnehmern und Hindernissen ermöglichen soll, sowie eine verbesserte Radarsensorik. Weiterlesen...

12. Dez. 2012 | 16:26 Uhr
Management

Studie: Big Data birgt gewaltige Potentiale

Rund 23 Prozent des digitalen Universums können nützliche Erkenntnisse bringen, hiervon sind allerdings lediglich 3 Prozent verschlagwortet worden, analysiert werden noch deutlich weniger – nur etwa 0,5 Prozent. Dies ist eines der Ergenisse der von EMC initiierten IDC-Studie „Digital Universe“. Weiterlesen...

12. Dez. 2012 | 14:32 Uhr
MarkusSiebrechtAudi.automotiveIT
Menschen

Audi: Markus Siebrecht übernimmt Marketing-Leitung

Neuer Marketing-Leiter für Audi Deutschland ist ab dem 1. Februar 2013 Markus Siebrecht. Der 46-jährige Betriebswirt war zuletzt als Gesamtvertriebsleiter der Region Ost tätig und verantwortete hier die Bereiche Marketing, Vertrieb, After Sales und Händlernetz. Weiterlesen...

12. Dez. 2012 | 14:00 Uhr
Maserati-Logo.automotiveIT
Archiv

FIat drängt ins Premium-Segment

Wie das „Handelsblatt“ berichtet, plant der Fiat-Konzern Invesitionen von 1,2 Milliarden Euro in die Marke Maserti. Ziel der Maßnahme ist die Steigerung des Absatzes auf 50. 000 Fahrzeuge bis zum Jahr 2015. Um besser mit Konkurrenten wie BMW oder Porsche mithalten zu können, sollen bis dahin drei neue Modelle in Serie gehen. Weiterlesen...

12. Dez. 2012 | 09:58 Uhr
Porsche_Aha-App.automotiveIT
Archiv

Porsche setzt auf Infotainment und Assistenzsysteme

Auch ein Porsche ist nicht mehr länger eine Smartphone-freie Zone. Schließlich dürften die Fahrer der Marke inzwischen mehrheitlich mit einem Internet-fähigen Telefon unterwegs sein. Das Porsche Communication Management (PCM) – das Infotainmentsystem des Herstellers – lässt sich nun ans weltweite Netz andocken. Weiterlesen...