Ein Formentor von Cupra im virtuellen Showroom.

Mit der Plattform verlagert Cupra den Fahrzeugvertrieb sukzessive ins Netz. Bild: Seat

Bei der Online-Plattform handelt es sich um einen immersiven virtuellen Raum, in dem sich die Nutzer einen eigenen Avatar erstellen und mit anderen Personen über eine Sprach- und Chatfunktion kommunizieren können. Entwickelt wurde die Plattform in Zusammenarbeit mit der Mediapro Group aus Barcelona und Visyon.

Die digitale Welt enthält Nachbildungen von Orten überall auf der Welt, die speziell der Marke Cupra gewidmet sind. Nutzer können hier nicht nur die Modelle der Seat-Tochter, sondern auch Lifestyle-Kollektionen und verschiedene Arten an Markeninhalten entdecken. Der Raum umfasst auch ein Auditorium, in dem Live-Präsentationen abgehalten werden können.

„Cupra ist eine moderne Marke, die im 21. Jahrhundert entstanden ist. Sie ist quasi ein Digital Native und nutzt moderne Technologien und Strategien, die Menschen und Emotionen in den Mittelpunkt stellen. Mit unseren neuen Modellen haben wir die Möglichkeit, eine breite Zielgruppe auf vielfältige Art zu erreichen“, sagt Antonino Labate, Cupra-Direktor für Strategie, Geschäftsentwicklung und Operations.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?