Pascal Nagel

Chefredakteur

E-Mail-Adresse: nagel@media-manufaktur.com
Telefonnummer: +49 163 7200711

Schreibt über Autos und Digitalisierung – am liebsten in der Kombination aus beidem.

12. Okt. 2016 | 10:53 Uhr
Volkswagen startet Digitalisierungsoffensive im deutschen Handel
Tablet-Tool "HID Mobile"

VW forciert Digitalisierung des Autohandels

Volkswagen will die Digitalisierung seiner deutschen Händlerbetriebe weiter vorantreiben und dies vor allem über eine neue Tablet-Applikation realisieren. Künftig soll die Anwendung „HID Mobile“ (Handelsintegration Deutschland) Autohausmitarbeiter bei ihrer Arbeit unterstützen. Weiterlesen...

29. Sep. 2016 | 00:01 Uhr
Connected Car ist vielen noch unbekannt
Qualcomm-Umfrage

Connected Car ist vielen noch unbekannt

Das Connected Car ist neben dem autonomen Fahren eines der zentralen Buzzwords in der Autobranche. Chiphersteller Qualcomm wollte in einer aktuellen Umfrage unter deutschen Autofahrern nun wissen, wie bekannt das vernetzte Fahrzeug und seine Funktionen sind. Weiterlesen...

28. Sep. 2016 | 11:48 Uhr
gerd-tom-markotten
CarIT-Kongress 2016: Daniela Gerd tom Markotten, Daimler

„Der Lkw der Zukunft ist always on und always driving“

Auf Volkswagens Digitalchef Johann Jungwirth folgt Daniela Gerd tom Markotten von Mercedes-Benz LKW. Die Leiterin Digital Solutions and Services spricht in ihrem Vortrag über den Connected Truck und die vernetzte Logistik der Zukunft. „Die Digitalisierung ist keine Zukunftsmusik mehr.Weiterlesen...

27. Sep. 2016 | 13:12 Uhr
andreas-gissler_1
Drei Fragen an: Andreas Gissler, Geschäftsführer Automotive, Accenture Strategy

„Ein erfolgreicher Hersteller verkauft keine Lkw mehr, er vermietet sie“

Die Digitalisierung erfasst zunehmend die Nutzfahrzeugbranche. Nirgends ist das derzeit so gut sichtbar, wie auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. Der Lkw der Zukunft ist vollvernetzt, die OEMs erschließen zudem neue Geschäftsmodelle. Im Gespräch mit carIT spricht Andreas Gissler, Geschäftsführer für den Bereich Automotive bei Accenture Strategy, über künftige Einnahmequellen für die Hersteller, die „Uberisierung“ des Transportwesens und darüber, was die Pkw-Branche von den „großen Brüdern“ lernen kann.Weiterlesen...

27. Sep. 2016 | 10:29 Uhr
ferri-abolhassan
Geschäftsführer Service Transformation

Abolhassan wechselt zu Telekom Deutschland

Ferri Abolhassan, bisher Leiter der IT Division von T-Systems und der Telekom Security , wechselt zu Telekom Deutschland und übernimmt die neu geschaffene Aufgabe des Geschäftsführers Service Transformation. Die neue Einheit soll künftig die Steuerung sämtlicher Serviceaktivitäten des Telekommunikationsriesen bündeln. Weiterlesen...

26. Sep. 2016 | 14:18 Uhr
Entwicklungschef Knirsch verlässt Audi
Nach Abgasskandal

Entwicklungschef Knirsch verlässt Audi

Audis Entwicklungsvorstand Stefan Knirsch verlässt den OEM. Er habe seine Funktion mit sofortiger Wirkung und in Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat niedergelegt, heißt es aus Ingolstadt. Knirsch hatte erst im Januar die Nachfolge von Ulrich Hackenberg angetreten, der im Zuge des Abgasskandals zurückgetreten war.Weiterlesen...

23. Sep. 2016 | 15:16 Uhr
Veränderungen in der Führung der Ford-Werke GmbH
Nachfolger von Bernhard Mattes

Herrmann neuer Deutschland-Chef von Ford

Gunnar Herrmann wird zum 01. Januar 2017 neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH.  Dies hat der Aufsichtsrat in seiner heutigen Sitzung beschlossen. Herrmann folgt auf Bernhard Mattes, der seit 14 Jahren Deutschland-Chef des Autobauers ist. Weiterlesen...

21. Sep. 2016 | 15:51 Uhr
Mercedes-Benz urban eTruck
IAA Nutzfahrzeuge

Studie: Mercedes-Benz Urban eTruck

Daimler zeigt auf der IAA den Mercedes-Benz Urban eTruck.  Der Elektro-Dreiachser mit 26 Tonnen zulässigem Gesamt­gewicht soll laut dem OEM in Nutzlast und Perfor­mance einem Lkw mit Verbrennungsmotor ebenbürtig und dennoch dank einer innovativen Stromversorgung wirtschaftlich sein. Weiterlesen...

20. Sep. 2016 | 15:46 Uhr
1_vw_tb
"Betriebssystem" für die Transportbranche

Volkswagen stellt Digitalmarke RIO vor

Volkswagen Truck & Bus hat im Rahmen der IAA Nutzfahrzeuge die neue Digitalmarke RIO vorgestellt, die sämtliche digitale Lösungen rund um das Thema Transport und Logistik bündeln soll. Dabei seien erstmals allen Beteiligten der Lieferkette – vom Versender über Spedition und Transportunternehmen, Verlader, Disponent und Fahrer bis hin zum Empfänger – über ein einheitliches Informations- und Anwendungssystem mit Prognosefunktionalität miteinander vernetzt.Weiterlesen...

20. Sep. 2016 | 13:15 Uhr
Mercedes-Benz Vision Van
"Startup adVANce"

Mercedes-Benz Vans sucht Transport-Startups

Auf der Suche nach intelligenten Lösungen rund um den Transport von Waren und die Beförderung von Personen, startet Mercedes-Benz Vans die Startup-Challenge „Startup adVANce“.  Insgesamt investiert Nutzfahrzeughersteller im Rahmen seiner kürzlich vorgestellten strategischen Initiative adVANce eine Million Euro in die besten Einreichungen. Weiterlesen...