NickRogersJLR.automotiveIT

Nick Rogers. (Bild: JLR)

Nick Rogers übernimmt ab 1. April 2015 die Verantwortung für das globale Engineering von Jaguar Land Rover und wird direkt an CEO Ralf Speth berichten. In seiner neuen Position löst der 47-Jährige den Technikvorstand Wolfgang Ziebart (65) ab. Rogers ist seit rund 30 Jahren für Jaguar Land Rover in den Bereichen Engineering, Produktion und Vertrieb aktiv. Wolfgang Ziebart wird weiterhin für das Unternehmen tätig sein und sich verstärkt auf die technische Entwicklung konzentrieren.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?