Car Entertainment im Cockpit eines Polestar.

Für das Video-Angebot im Bereich Car Entertainment partnert Polestar mit ntv. Bild: Polestar.

Wie die von Volvo Cars und Geely gegründete Elektromarke meldet, sei erstmalig in einem Car-Entertainment-System sowohl das gesamte Videoportfolio als auch der Livestream von ntv zu sehen. Dabei handelt es sich um Videos über Politik und Wirtschaft bis hin zu Unterhaltung oder Wissen. Der Nachrichtenanbieter ntv ist dabei einer der beiden deutschen Partner von Polestar für das Video-Angebot im Bereich Car Entertainment.

Angeboten werden die Inhalte im Modell Polestar 2 über die selbstentwickelte Video-Streaming-App. Die Videos sind auf dem zentralen Display über das Infotainmentsystem abrufbar, das auf dem Betriebssystem Android Automotive OS von Google basiert. Livestreams sowie Video-Beiträge können im geparkten Fahrzeug sowie an der Ladestation angesehen werden. Während der Fahrt wird aus Sicherheitsgründen nur noch die Tonspur abgespielt.

Erst im Juli meldete Volvo, seine Partnerschaft mit Google zu vertiefen, und mit VolvoCars.OS die verschiedenen Betriebssysteme elektrischer Modelle – sowohl im Fahrzeug selbst als auch in der Cloud – zusammenzuführen. Zuvor hat Volvo mit dem chinesischen Anbieter Ecarx für selbst entwickelte Fahrzeug-Chipsätze, 4G-Cockpits, intelligentes Fahren, HD-Karten, Big Data und IoV-Cloud-Produkte ein Joint Venture für Infotainment-Entwicklung angekündigt.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?