Pascal Nagel

Chefredakteur

E-Mail-Adresse: nagel@media-manufaktur.com
Telefonnummer: +49 8191 / 125-937

Schreibt über Autos und Digitalisierung – am liebsten in der Kombination aus beidem.

Pascal Nagel
11. Feb. 2016 | 11:05 Uhr
SEAT-ATECA-07
Das erste SUV der Spanier

Vorstellung: Seat Ateca

Zuschauen, wie andere sich die dicken Stücke vom SUV-Kuchen abschneiden? Geht gar nicht, sagte man sich bei Seat. Schließlich passe so ein cooles Gefährt bestens zur Marke. Nun ist es so weit. In ihrer Lifestyle-City Barcelona präsentierte die spanische VW-Tochter jüngst ihr erstes SUV, genannt Ateca. Weiterlesen...

09. Feb. 2016 | 15:58 Uhr
DSC_1045
Ian Robertson, Vorstand Vertrieb und Marketing BMW

„Der klassische Autoverkaufsprozess gehört der Vergangenheit an“

BMW-Vertriebsvorstand Ian Robertson will mit Hilfe von Informationstechnik Kauftransaktionen künftig im Minutentakt abwickeln. Er spricht über den neuen Stellenwert von Premiumfahrzeugen und schildert, wie sich aktuelle Trends im Mobilitätsverhalten auf das Geschäftsmodell seines Unternehmens auswirken werden.Weiterlesen...

09. Feb. 2016 | 13:22 Uhr
ZF-TRW-Electronics
Sensorik für autonome Autos

ZF TRW Global Electronics mit neuem Sitz

ZF TRW baut mit einem neuen Hauptsitz seine Kapazitäten im Geschäftsfeld Global Electronics weiter aus. Die Division Aktive & Passive Sicherheitstechnik von ZF Friedrichshafen bezieht das neue Firmengebäude in Farmington Hills, einem Vorort von Detroit, im ersten Halbjahr 2016. Weiterlesen...

08. Feb. 2016 | 13:53 Uhr
FP_Dashboard
Basis für Mobilitätsservice FordPass

Ford und Pivotal entwickeln Softwareplattform

Ford hatte Ende des vergangenen Jahres eine umfangreiche Partnerschaft mit dem Software-Spezialisten Pivotal bekanntgegeben .  Ford wolle durch die Partnerschaft ein agilerer Softwareentwickler werden, hieß es. Rund zwei Monate später geht aus der Kooperation nun ein erstes konkretes Projekt hervor: Die beiden Unternehmen arbeiten gemeinsam an einer Software-Plattform für Fords Mobilitätsangebot FordPass . Weiterlesen...

05. Feb. 2016 | 11:27 Uhr
audi_tt_26315_6
Medienbericht

Audi plant neue digitale Services

Audi will bis 2020 einen Großteil seines Umsatzes mit digitalen Diensten machen. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin „Bilanz“ unter Berufung auf Herstellerkreise. Mit Informationstechnik, Software und darauf basierenden Dienstleistungen soll demnach rund die Hälfte des Umsatzes (2014: rund 54 Milliarden Euro) erwirtschaftet werden. Weiterlesen...

04. Feb. 2016 | 14:28 Uhr
1-AA-20526
Connected Car-Nachrüstlösung

Bosch vernetzt indische PKW

Bosch hat eine umfassende Vernetzungsplattform für Fahrzeuge speziell für den indischen Markt gezeigt. Das Transportmanagementsystem iTraMS umfasst Fahrzeugortung, Zustandsüberwachung sowie Leistungsanalyse und kann nicht nur in Neufahrzeuge, sondern auch als Nachrüstlösung in Gebrauchtwagen integriert werden.Weiterlesen...

04. Feb. 2016 | 09:57 Uhr
opel_mokka_2 (1)
Genfer Autosalon 2016

Vorstellung: Opel Mokka X

Etwas elegantere Optik, LED-Scheinwerfer, die neueste Infotainment-Generation und ein aktueller Motor aus dem Astra: Opel wappnet den Mokka mit diversen Updates für die zweite Lebenshälfte und gegen wachsende Konkurrenz. Außerdem erhält er den Namenszusatz „X“. Weiterlesen...

28. Jan. 2016 | 09:07 Uhr
Opel_GT_Concept_2.jpg
Genfer Automobilsalon 2016

Studie: Opel GT Concept

Opel zeigt auf dem Genfer Automobilsalon (3. bis 13. März) das Sportwagen-Konzept Opel GT. Der kleine, leichte Frontmittelmotor-Flitzer steht gleich in mehrfacher Hinsicht in der Tradition der gleichnamigen Ikone aus dem Jahr 1968. Eine entzückende, nicht übermotorisierte Spaßmaschine in bezahlbarem Preisrahmen wie der Ur-GT könnte daraus entstehen. Weiterlesen...

25. Jan. 2016 | 13:33 Uhr
Bildschirmfoto 2016-01-25 um 13.31.15
VW-Data-Lab

Daten schürfen für den Helpdesk

In seinem Data Lab arbeitet Volkswagen an neuen Methoden, um die Effizienz des Servicedesks für die konzernweiten IT-Mitarbeiter zu verbessern. Hierzu kombinieren die Entwickler die Welten von Data Mining und maschinellem Lernen. Für den Tagesbetrieb der IT ist der Servicedesk das, was Feuerwehr und Rettungsdienste für eine Stadt darstellen: Immer unter Zeitdruck, muss der Helpdesk Lösungen für dringende akute Probleme aus IT-Betrieb und -Entwicklung bereitstellen.Weiterlesen...

25. Jan. 2016 | 13:14 Uhr
Bosch_Fahrerassistenz.jpg
Vernetzung mit anderen Assistenzsystemen

Bosch zeigt das intelligente Gaspedal

Automobilzulieferer Bosch vernetzt das Gaspedal mit anderen Funktionen im Auto. Das soll sowohl für einen verbesserten Verbrauch als auch für mehr Sicherheit sorgen. So kann das Pedal künftig beispielsweise dem Fahrer die richtigen Schaltpunkte signalisieren oder vor einem Geisterfahrer warnen. Weiterlesen...