Zwei weiße Hyundai-Fahrzeuge stehen in einem virtuellen Showroom.

Hyundai-Vertragshändler bieten ihre Fahrzeuge künftig auch im Abo an. (Bild: Hyundai)

Rund 140 Hyundai-Händler haben sich dem Vertriebsmodell angeschlossen und bieten ihren Kunden nun die Möglichkeit, ein Fahrzeug ohne Mindestlaufzeit und mit dreimonatiger Kündigungsfrist zu abonnieren. Die monatliche All-Inclusive-Rate deckt dabei alle Kosten ab – nur tanken beziehungsweise laden muss der Kunde noch selbst.

Hyundai ist nach Unternehmensangaben der erste Importeur, der ein Marken-Abo unter Einbeziehung des selektiven Vertriebsnetzes in Deutschland anbietet. Nach dem Start in Österreich im Mai dieses Jahres ist die Einführung in Deutschland ein weiterer Schritt in der Zusammenarbeit von Hyundai und ViveLaCar.

„Unsere Hyundai-Partner haben erkannt, welche Chancen ihnen das neue Auto-Abo in Kooperation mit ViveLaCar bietet und nutzen diese von Beginn an sehr aktiv. Mittlerweile haben wir zeitweise bis zu 170 Fahrzeuge auf der Seite, die abonniert werden können“, sagt Holger Müller, Direktor Vertrieb bei Hyundai Motor Deutschland.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?