Der Mercedes-Benz EQS in der Heckansicht.

Der neue Mercedes-Benz EQS kann auch Schlaglöcher erkennen. Bild: Daimler

Mercedes-Benz verbessert die Car-to-X-Kommunikation für drei Millionen Fahrzeuge ab Baujahr 2016. Diese erhalten künftig noch mehr Warninfos über das Infotainmentsystem. Neue Modelle der C- und S-Klasse Modelle sowie der EQS erkennen nun auch Schlaglöcher oder Fahrbahnschwellen.

Registriert das Fahrwerks-Steuergerät dieser Modelle ein solches Ereignis – indem beim Aus- und Einfedern an beiden Achsen ein bestimmter Schwellenwert erreicht wird – wird dies samt Positionsdaten über das Mobilfunknetz in die Mercedes-Benz Cloud gesendet. In der Nähe befindliche Pkw des OEMs werden dann über Icons auf der Navigationskarte informiert. Eine weitere Funktion verwendet künftig Infos des Seitenwind-Assistenten: Wird das Assistenzsystem aktiv, sendet es die Wetterbegebenheiten zugleich an die Cloud. Dadurch können nachfolgende Fahrer gezielt vor Böen gewarnt werden.

Diese Warnungen zeigt das MBUX außerdem an

Daimler entwickelte die neuen Funktionen komplett inhouse. Die neue Schlaglocherkennung wurde unter anderem im Prüf- und Technologiezentrum Immendingen (PTZ) getestet. Voraussetzungen sind ein Mercedes me-Account sowie die Aktivierung und Online-Verfügbarkeit des Dienstes Car-to-X Kommunikation.

Neben diesen Neuerungen umfassen die Car-to-X-Warnungen auch folgende Ereignisse: Informationen über Pannenfahrzeuge werden weitergeleitet, Unfallstellen angesagt und aktivierte Warnblinker einbezogen. Zudem warnt das System beim Einsatz des ESP vor Glätte sowie beim auf höchster Stufe aktivierten Scheibenwischer vor Starkregen. Bei eingeschalteter Nebelschlussleuchte werden andere Pkw außerdem vor Nebel gewarnt.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?