Press

Siemens erweitert sein Portfolio im PLM-Geschäft. (Bild: Siemens)

 

Siemens hat eine Vereinbarung zur Übernahme von Camstar Systems unterzeichnet. Das US-amerikanische Unternehmen bietet Software für Produktionsleitsysteme (Manufacturing Execution Systems, MES) an. Siemens erweitert damit sein Angebot im Bereich der integrierten Produktentwicklung und Produktionsautomation für die Elektronik- und Halbleiterbranche sowie für Hersteller medizinischer Geräte. Mit seinen MES-Lösungen wird Camstar damit Teil des Product Lifecycle Management (PLM)-Geschäfts von Siemens. Die Übernahme wird voraussichtlich in der zweiten Novemberhälfte 2014 abgeschlossen sein. Weitere Details wurden von den Unternehmen nicht bekanntgegeben.

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?