Kundenwunsch - Daimler eröffnet R&D-Studio in Peking

14C1293_001

Daimler betreibt wie jeder große Autobauer Forschung und Entwicklung rund um den Globus. Weltweit beschäftigt der Konzern 14600 Mitarbeiter in diesem Bereich und inves­tierte dafür allein 2012/2013 rund elf Milliarden Euro. Jetzt bauen die Stuttgarter ihr globales Entwicklungsnetzwerk weiter aus. Anfang November eröffnete der Konzern in Peking das neue Research-­and-­Development-­Studio – eines von weltweit drei Kompetenzzentren, neben Sunnyvale in den USA (digi­taler Fahrstil) und Bangalore in Indien (IT). Nicht ohne Grund: China ist international inzwischen zum wichtigsten Automobil­markt aufgestiegen und der chinesische Konsument hat sich im letzten Jahrzehnt emanzipiert.

JLR investiert in Entwicklung und Design

79427jlr_LowRes

Jaguar Land Rover baut sein Advanced Engineering und Design Center im englischen Whitley, Coventry, aus. Zu diesem Zweck habe das Unternehmen weitere 153 Hektar Grundstück […]

automotiveIT-Forum 2015: Lars Bäumann über die IT-Architektur bei Volkswagen

Foto_Bäumann neu

Die Herstellung der Volkswagen-Produkte ist in ein global interagierendes Netzwerk eingebunden, dessen Komplexität durch die Anzahl der Standorte, deren Vernetzung untereinander sowie die Produktvielfalt definiert wird. […]

Autoindustrie: Big Data-Potentiale liegen brach

Rechenzentrum.automotiveit.eu

Die Automobilindustrie lässt viele Potentiale von Big Data-Anwendungen unberührt und droht, gegenüber anderen Branchen an Boden zu verlieren, so eine Studie des Beratungsunternehmens Berylls. Bereits […]

Anwender vernachlässigen SAP-Tests

Obwohl in der Theorie jegliche Änderung am SAP-System getestet werden sollte, entfällt dies in der Praxis häufig – entweder aus Kostengründen oder aus Zeitmangel. Dies […]

Daimler: CIO Gorriz verlässt Unternehmen

DSC_9051

Dr. Michael Gorriz, CIO bei Daimler, verlässt das Unternehmen. Gorriz wechselt als Group CIO im dritten Quartal des Jahres zur Standard Chartered Bank nach Singapur. […]

Fachkräftemangel im Supply-Chain-Management

sCM- zwischen Wunsch und Wirklichkeit - Lücken in den Prozessen

Auf jeden Hochschulabsolventen mit Supply-Chain-Kompetenzen kommen derzeit sechs offene Stellen. Innerhalb der nächsten fünf Jahre wird sich dieser Fachkräftemangel noch verschärfen und zu einer Bedrohung […]

automotiveIT-Forum 2015: Andreas Müller über Industrie 4.0 in der Bosch-Logistik

2015_Andreas_Mueller-Farbe

Im Rahmen des Projektes RFID-based Automotive Network (RAN) wurden von der Robert Bosch GmbH gemeinsam mit Partnern aus der Autoindustrie Grundlagen erarbeitet, die auf Basis […]

Aktuelles Heft

Kaum Bewusstsein für App-Sicherheit

Nur drei von zehn Unternehmen verfügen über Richtlinien zum beruflichen Gebrauch privater Endgeräte.

Unternehmen überprüfen im Schnitt weniger als die Hälfte der eigenen Apps, die Kunden zur Verfügung gestellt werden, auf Sicherheitsmängel. Rund ein Drittel testet die Sicherheit […]

Volvo stärkt CIO Klas Bendrik

Klas Bendrik

Volvo hat eine neue Management-Struktur geschaffen und diesem Zuge CIO Klas Bendrik auf die Senior-Management-Ebene gehoben. Bendrik wird künftig als Senior Vice President für die […]

Bosch plant 12.000 neue Stellen

Einem Medienbericht zufolge hat Bosch die eigene IT mit einem Millionenbetrag gegen Cybercrime versichert. Bild: Bosch

Der Technologieriese Bosch plant nach eigenen Angaben, noch in diesem Jahr weltweit rund 12.000 neue Mitarbeiter einzustellen. Neben Ingenieuren suche der Konzern vermehrt IT-Fachkräfte, heißt es […]

automotiveIT-Kongress 2015: Klaus Straub

DSC_0863

BMW-CIO Klaus Straub schließt die Auftritte der insgesamt 14 Top-Speaker des siebten automotiveIT-Kongresses ab. Top-Themen im Münchner Konzern seien derzeit Industrie 4.0, neue Vertriebsmodelle sowie […]

automotiveIT-Kongress 2015: Christoph Keese

DSC_0857

Der vorletzte Referent des automotiveIT-Kongresses 2015 ist Christoph Keese, Executive Vice President Axel Springer SE und Silicon Valley-Insider. Zunächst definiert Keese den allgegenwärtigen Begriff der […]

automotiveIT-Kongress 2015: Hagen Radowski und Wilhelm Dresselhaus

DSC_0854

Es folgt nun der letzte Tandem-Vortrag des Tages – Diesmal von Hagen Radowski, Partner und CEO MHP Americas und Wilhelm Dresselhaus, Vorstandsvorsitzender Alcatel-Lucent Deutschland AG. […]

automotiveIT-Kongress 2015: Michael George

DSC_0846

Nachdem die Kongressbesucher in einer kurzen Kaffeepause neue Kräfte tanken konnten, spricht nun der Ex-Agent und Buchautor Michael George zum Thema Cybersecurity. Hier stehe man […]

automotiveIT-Kongress 2015: Rainer Gölz und Andreas Bunderla

DSC_0840

Rainer Gölz und Andreas Bunderla, CEO und CIO der Witte Automotive GmbH, sind das dritte von vier Zweierteams, die heute auf dem automotiveIT-Kongress sprechen werden. […]

automotiveIT-Kongress 2015: Benedikt Schonlau und Swen Postels

DSC_0833

Mit Benedikt Schonlau, Abteilungsleiter – Aktive Sicherheit & Lichtfunktionen, IAV GmbH und Swen Postels, Strategist und Chief Technologist Automotive Hewlett-Packard GmbH, spricht nun das zweite […]

automotiveIT-Kongress 2015: Nikitas Drakopoulos

DSC_0827

Mit Nikitas Drakopoulos, CIO Mercedes-Benz Cars, betritt der erste Referent nach der Mittagspause die Bühne des Congress Center auf dem CeBIT-Gelände. Inhalt des Vortrages ist […]

Keine News verpassen! Mit dem automotiveIT Daily alle wichtigen Themen kompakt im Blick.
Erhalten Sie täglich Top-News und eine kompakte Zusammenfassung relevanter Neuigkeiten der ITK- und Automobilbranche im Newsticker. Der automotiveIT Daily Newsletter – aktuell, kompakt und hochwertig.