Subaru präsentiert neues Infotainment im Modell Outback.

Der wie ein Tablet bedienbare Touchscreen im Subaru Outback fungiert als zentrales Bedienelement für alle wichtigen Funktionen. Bild: Subaru

Der große Crossover sei so vernetzt wie nie zuvor, heißt es beim japanischen Hersteller, der bei seinen Modellen auf Allradantrieb setzt. Zusammen mit dem Modell Outback führt Subaru eine neue Infotainment-Gneration ein. Erweiterte Funktionen, ein bis zu 11,6 Zoll großer Touchscreen und der weitgehende Verzicht auf Knöpfe und Tasten zählen dabei zu den Highlights der Mensch-Maschine-Schnittstelle des neuen Fahrzeugs.

Der wie ein Tablet bedienbare Touchscreen fungiert als zentrales Bedienelement für alle wichtigen Funktionen – vom Infotainment über die Eyesight-Assistenzsysteme und die den höheren Ausstattungslinien vorbehaltene Navigation bis hin zur Klimatisierung und den beheizbaren Vordersitzen. Temperatur, Belüftungsstärke und die drei Stufen der Sitzheizung lassen sich dabei per Fingertipp einstellen. Der Touchscreen ist zudem mit der digitalen Instrumentenanzeige hinter dem Lenkrad vernetzt. Laut OEM entstehe so eine große vertikale Anzeige, die alle wichtigen Informationen liefere. Das integrierte Audiosystem umfasst neben dem Digitalradio DAB+ auch eine Smartphone-Einbindung per Apple CarPlay und Android Auto. In der Topausstattung kommt ein Premium-System von Harman/Kardon mit CD-Player und zehn Lautsprechern inklusive Subwoofer zum Einsatz.

Steuerung von Audiosystem und Klimatisierung per Sprachbefehl

Subaru bedient sich für die intuitive Steuerung der von Smartphones bekannten kachelförmigen Oberflächen. Während oben im Bildschirm eine Statusleiste und die aktuelle Wiedergabe angezeigt werden, finden sich darunter je nach Modus die verschiedenen Apps oder die Kartenansicht des Navigationssystems. Das Fundament bildet die Klimatisierung. Sogenannte Shortcuts, die zur Telefonie, Navigation und den verschiedenen Apps führen, lassen sich beliebig anpassen und verschieben. Wer bei häufig wechselnden Fahrern ein individuelles Profil im System anlege, hat laut Subaru beim Start stets die Wunscheinstellung – vom Radiosender über das gekoppelte Smartphone bis zur Oberfläche und verbesserten Spracherkennung, mit der sich Audiosystem und Klimatisierung per Sprachbefehl steuern lassen. Auch Sitze und Außenspiegel fahren ausstattungsabhängig automatisch in Position.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?