Fabian Pertschy

Reporter

E-Mail-Adresse: fabian.pertschy@media-manufaktur.com
Telefonnummer: +49 5101 99039-85

Berichtete bis zum Januar 2024 über die Trendthemen der Autobranche. Im Fokus stehen unter anderem die Smart Factory, das Connected Car, Infotainment und digitale Dienste, smarte Mobilitätskonzepte, Fahrerassistenzsysteme sowie die technischen und rechtlichen Hintergründe des autonomen Fahrens.

Fabian Pertschy
25. Jan. 2022 | 13:58 Uhr
Ein Fahrer lässt die Hände vom Lenkrad eines autonomen Fahrzeugs.
Software-Plattform

Volkswagen und Bosch kooperieren beim autonomen Fahren

Zwei gewichtige Akteure der Autobranche tun sich zusammen. Volkswagen und Bosch wollen das autonome Fahren massentauglich machen und setzen dabei auf eine gemeinsame Software-Plattform.Weiterlesen...

24. Jan. 2022 | 14:14 Uhr
Das Interieur des vollelektrischen BMW iX.
Neues Elektrofahrzeug

Continental liefert das digitale Herz des BMW iX

Der vollelektrische BMW iX wird maßgeblich von Continental geprägt. Das Unternehmen aus Hannover steuert Hochleistungsrechner, Steuergeräte, Sensoren, Sendeempfängermodule und vieles mehr zum neuen Elektroauto bei.Weiterlesen...

14. Jan. 2022 | 12:18 Uhr
Ein autonom fahrender BMW von Aptiv.
Edge-to-Cloud-Softwareportfolio

Aptiv übernimmt Software-Experten Wind River

Die zunehmende Digitalisierung des Automobils birgt neue Potenziale für das Geschäft mit Software. Aptiv adressiert diese Entwicklung mit einer Unternehmensübernahme und lässt sich dies 4,3 Milliarden US-Dollar kosten.Weiterlesen...

Aktualisiert: 15. Aug. 2022 | 18:21 Uhr
Der Innenraum eines Teslas mit dem großen Bildschirm für das Infotainment.
Rückrufaktion nach Absatzrekord

Vernachlässigt Tesla die Tugenden des Automobilbaus?

Qualitätsmängel bei der Verarbeitung offenbaren sich immer mehr als Teslas Achillesferse. Sie könnten die Erfolgsgeschichte des Innovationstreibers jäh beenden, wenn er die Probleme bei der Massenproduktion nicht in den Griff bekommt.Weiterlesen...

21. Dez. 2021 | 12:38 Uhr
Eine Frau nutzt die Sprachbedienung eines Volkswagens.
Updates und Kooperationen

So verbessert Volkswagen das Infotainment

Während die Sprachbedienung im aktuellen Golf von neuer Hard- und Software profitiert, arbeitet Volkswagen bereits an der nächsten Generation des Navigationssystems. Welche Vorteile die Neuerungen bringen, erfahren Sie im kurzen Überblick.Weiterlesen...

20. Dez. 2021 | 13:57 Uhr
Markus Heyn von der Robert Bosch GmbH.
Vorsitzender Mobility Solutions

Markus Heyn übernimmt neue Rolle bei Bosch

Zum Jahreswechsel erfährt die Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH eine Veränderung. Harald Kröger gibt sein vielfältiges Aufgabenfeld auf eigenen Wunsch ab. Sein Nachfolger ist der 57-jährige Markus Heyn.Weiterlesen...

25. Nov. 2021 | 07:00 Uhr
Ein Bosch-Mitarbeiter in der Halbleiterfabrik Dresden.
Rekapitulation der Ereignisse

Wie Autohersteller die Chipkrise ins Rollen brachten

Ein Unglück kommt selten allein. Kaum hatten sich die Lieferketten von den Auswirkungen der Pandemie erholt, strapazierte eine noch komplexere Krise die Produktion der Automobilindustrie. Ein Ende ist bislang nicht absehbar.Weiterlesen...

21. Okt. 2021 | 11:07 Uhr
Ein Flixbus und ein Bus von Greyhound stehen nebeneinander.
Expansion in Nordamerika

FlixMobility übernimmt US-Fernbusanbieter Greyhound

In den vergangenen acht Jahren hat sich FlixBus zum größten Fernbusanbieter Europas entwickelt. In den USA war das Unternehmen zwar vertreten, aber längst nicht so dominant. Das soll sich mit dem jüngsten Zukauf ändern.Weiterlesen...

Aktualisiert: 12. Okt. 2021 | 09:23 Uhr
Die Skyline einer Großstadt bei Nach mit Illustrationen zu POIs eines Navigationssystems.
Digitales Geschäftsmodell

Dieses Münchener Startup sagt Google den Kampf an

4.screen ist sich gewiss: Digitale Dienste werden künftig zum Alleinstellungsmerkmal im Auto. Im Bereich kontextuelles und intelligentes Marketing sagt das Münchener Startup deshalb Google den Kampf an.Weiterlesen...

04. Okt. 2021 | 13:00 Uhr
Der Karosseriebau bei Volkswagen.
Spot Welding Analytics

Volkswagen digitalisiert Karosseriebau in Emden

Mit der Industrial Cloud hat Volkswagen den Grundstein für die Digitalisierung seiner Werke gelegt. In Emden wird die Plattform nun für die Prozessüberwachung im Karosseriebau genutzt – ein Schritt in Richtung Smart Factory.Weiterlesen...