Technology

Im Themenbereich Technology finden Sie die relevantesten Nachrichten und Hintergründe rund um IT-Innovationen in der Automobilindustrie. Welche Technologien revolutionieren Produktion, Logistik, Vertrieb, Entwicklung und Fahrzeuge?

15. Jan. 2010 | 12:51 Uhr
SLS AMG
Im Mittelpunkt

IT in der Entwicklung: der digitale Prototyp

Für Michael Gorriz, CIO bei Daimler, ist klar: “Unser Unternehmen lebt in ständigem Wandel durch Technologie. Unsere IT-Organisation treibt diesen voran – in enger Partnerschaft mit den Fachbereichen. “ Ein wichtiges Ziele ist es, Entwicklungszeiten einzuhalten und frühzeitig einen hohen Fahrzeugreifegrad zu erzielen.Weiterlesen...

10. Jan. 2010 | 17:36 Uhr
Vertrieb & Handel

AVAG setzt auf CARLO

Blickt man auf die aktuelle Situation der Augsburger AVAG Holding AG mit ihren insgesamt fast 3. 000 Beschäftigten an 109 Standorten im In- und Ausland, fallen zwei brisante Tatsachen ins Auge: Zum einen brüstet sich die AVAG, im Geschäftsjahr 2007/2008 mehr Fahrzeuge und mehr Umsatz als im Vorjahr bewegt zu haben, muss jedoch gleichzeitig einräumen, dass das operative Ergebnis von 11,1 Millionen auf 8,3 Millionen gesunken ist. Weiterlesen...

30. Dez. 2009 | 18:39 Uhr
MES bietet signifikante Kosteneinsparungen für die Automobilindustrie
Produktion & Logistik

MES bietet signifikante Kosteneinsparungen für die Automobilindustrie

Integrierte Manufacturing Execution Systeme (MES) ermöglichen Automobilherstellern signifikante Kosteneinsparungen durch optimale Mitarbeiterauslastung und verbessertes Produktionsmittelmanagement: Das zeigt eine Studie von HP Enterprise Services und dem Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Weiterlesen...

29. Dez. 2009 | 16:56 Uhr
Porsche Panamera
Produktion & Logistik

Porsche rast durch den Zoll

Auf Tempo setzt Porsche auch bei der elektronischen Zollabfertigung – unter dem Namen ATLAS seit Juli 2009 in Deutschland Pflicht. Ein dbh SAP®-AES-Plugin ist die Plattform für die zügige Export-Abwicklung der Stuttgarter. Rechnung, Lieferschein oder Transporterklärung dienen als Grundlage für die Erstellung einer Ausfuhrerklärung. Weiterlesen...

29. Dez. 2009 | 07:49 Uhr
automotiveIT Blickpunkt: Kampf um Standards
Entwicklung

JT-Format: Kampf um ISO-Standard

ISO-Standardisierung des JT-Formats: Die Hersteller wünschen sich, das Gesamtfahrzeug ohne großen Konvertierungsaufwand virtuell darzustellen, und erwarten dafür von ihren Partnern 3D-Modelle im passenden Format, die sich entsprechend einbinden lassen. Weiterlesen...

10. Dez. 2009 | 09:38 Uhr
Technology

Marktpotenzial für Elektroautos übertrifft Zielvorgaben der deutschen Politik

Knapp 28 Millionen deutsche Verbraucher gehen davon aus, dass sie in den nächsten zehn Jahren ein Elektrofahrzeug kaufen werden. Das geht aus einer Hochrechnung in der Untersuchung „E-Mobility 2009“ des Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleisters Accenture hervor. Weiterlesen...

04. Dez. 2009 | 16:10 Uhr
Produktion & Logistik

Reibungslose Zollabwicklung bei Magnet-Schultz

Die inconso AG hat bei der MSM-Group (Magnet-Schultz) das Release AES 2. 0 des elektronischen Ausfuhrverfahrens der Zollverwaltung mit direkter Anbindung an das SAP ERP eingeführt. Die Lösung basiert auf einem Add-On in SAP und der TIA AES 2. 0 Zollsoftware. Weiterlesen...

22. Nov. 2009 | 21:50 Uhr
Entwicklung

Computer simulieren das Gehirn

BM Research hat , einen Schritt in Richtung Computersysteme gemeldet, welche die Fähigkeiten des Gehirns simulieren und emulieren können. Wissenschaftlern des IBM-Forschungszentrums Almaden ist erstmals eine Simulation annähernd in Echtzeit gelungen, die einen Kortex mit einer Mrd. Weiterlesen...

24. Okt. 2009 | 10:44 Uhr
Bild 12
Im Mittelpunkt

Online-Trend: Web-TV der Autohersteller

Über das „Warum?“ muss keiner lange grübeln: Hersteller wie Audi, BMW und Mercedes haben den Online-Trend hin zum Web-Video erkannt und wollen dabei sein. Der Grund: Das Internet verbreitet rasend schnell und verdrängt bei den jüngeren Generationen schon das Fernsehen.Weiterlesen...

22. Okt. 2009 | 10:10 Uhr
Entwicklung

Conti startet Produktion des Mini Speed Sensors

Continental hat die Serienproduktion seines Mini Speed Sensors gestartet. Die Ingenieure der Division Chassis & Safety brachten diese neueste Generation von Raddrehzahlsensoren in drei Jahren Entwicklungszeit zur Serienreife. Der Sensor zeichnet sich dadurch aus, dass alle funktionalen Komponenten wie AMR-Brücke, ASIC und Magnet in einem nur 3,2 mm großen Gehäuse integriert sind und dass der Sensor trotz dieser kleinen Abmessungen problemlos mit Kunststoff umspritzt werden kann. Weiterlesen...