Technology

Im Themenbereich Technology finden Sie die relevantesten Nachrichten und Hintergründe rund um IT-Innovationen in der Automobilindustrie. Welche Technologien revolutionieren Produktion, Logistik, Vertrieb, Entwicklung und Fahrzeuge?

03. Aug. 2011 | 08:21 Uhr
Audi
Im Mittelpunkt

Zentraler Erfolgsfaktor: IT optimiert Zuliefernetzwerke

Fast 80 Prozent der Wertschöpfung in der Automobilindustrie entfallen auf die Zulieferer. Das macht ein funktionierendes Zuliefernetzwerk für OEMs, aber auch für die System-, Komponenten- und Teilelieferanten untereinander zu einem zentralen Erfolgsfaktor.Weiterlesen...

29. Jul. 2011 | 11:41 Uhr
Kein Bild vorhanden
Archiv

Intelligente Lösungen gegen Autodiebe

Autodiebe wollen vor allem Gewinn erzielen – also sollte man diesen Gewinn mindern, um Automarder abzuschrecken: Diesen neuen Ansatz verfolgt der Psychologe Dr. Sven Tuchscheerer in seiner Dissertation ,,Human Factors in Automotive Crime and Security“ an der TU Chemnitz.Weiterlesen...

28. Jul. 2011 | 15:30 Uhr
Kein Bild vorhanden
Vertrieb & Handel

HP liefert Netzwerk für ADAC-Zentrale

HP baut gemeinsam mit seinem Projektpartner CMS IT-Consulting ein hochverfügbares Netzwerk für die neue ADAC-Zentrale in München. Das Systemkonzept ist auf einen 24x7h-Betrieb mit einer Verfügbarkeit von 99,99 Prozent ausgelegt. Europas größter Automobil-Club wird für die neue Kommunikationsinfrastruktur mit etwa 10 000 Teilnehmeranschlüssen Switching-Komponenten und WLAN Access Points der A-Serie von HP Networking einsetzen. Weiterlesen...

28. Jul. 2011 | 14:08 Uhr
Kein Bild vorhanden
Produktion & Logistik

GETRAG verkauft Achsenproduktion

GETRAG wird das gesamte Achsengeschäft an den britischen Technologiekonzern GKN plc verkaufen. Gleichzeitig veräußern die Anteilseigner Dana Holding Corporation und Volvo ihre entsprechenden Anteile. Die GETRAG Geschäftseinheit besteht aus den Firmen GETRAG All Wheel Drive AB mit den europäischen Niederlassungen Köping in Schweden und Köln sowie der GETRAG Corporation mit den nordamerikanischen Standorten Sterling Heights (Michigan) und Newton in North Carolina. Weiterlesen...

26. Jul. 2011 | 16:25 Uhr
Kein Bild vorhanden
Entwicklung

Web 2.0-Technologien zur Kfz-Diagnose

Mit Hilfe von Web 2. 0-Technologien wird die Zusammenarbeit von Experten in den Kfz-Werkstätten unterstützt, so dass Problemfälle schneller gelöst und Diagnosekompetenzen ausgebaut und gesichert werden. Ein Projektkonsortium der Universitäten Flensburg und Bremen, der Firma Lux Personal & Kommunikation, dem Kfz-Gewerbe und Volkswagen Service Deutschland entwickeln ab dem 1. Weiterlesen...

26. Jul. 2011 | 15:15 Uhr
Kein Bild vorhanden
Archiv

Toyota macht Seitenfenster zum Display

Mehr als nur das Fenster zur Umgebung wird die das Auto-Seitenfenster der Zukunft, wenn eine Präsentation des europäischen Design-Zentrums von Toyota realisiert wird. Zum interaktiven Display macht der japanische Autokonzern das Seitenfenster und stellt seine zusammen mit dem Copenhagen Institute of Design entwickelte Studie auf der Ausstellung ,,Future Mobility Now“ in Brüssel vor.Weiterlesen...

21. Jul. 2011 | 15:40 Uhr
Kein Bild vorhanden
Produktion & Logistik

Audi perfektioniert die Logistik

Steigende Absätze sind das Ziel eines jeden Autoherstellers, doch mehr Autos bedeuten zugleich auch mehr Teile. Bei Audi in Neckarsulm sind noch nie so viele Anläufe gestemmt worden wie in den vergangenen Jahren. Allein seit Anfang 2010 liefen am Standort sechs neue Modelle vom Band. Weiterlesen...

21. Jul. 2011 | 11:36 Uhr
Kein Bild vorhanden
Archiv

6 000 Server im neuen Audi-Rechenzentrum

Die Technische Entwicklung von Audi in Ingolstadt bekommt eine neue Visitenkarte: Im Forum für Simultaneous Engineering (SE) arbeiten künftig auf acht Etagen 450 Mitarbeiter an den Automobilen der Zukunft. Die Investition von mehr als 70 Millionen Euro ist die erste von insgesamt  drei bis 2015 geplanten Baustufen.Weiterlesen...

18. Jul. 2011 | 16:04 Uhr
Kein Bild vorhanden
Technology

DiCaprio fährt Fiskers ersten Hybridcar

Hollywood-Star Leonardo DiCaprio erhält in Kürze den ersten serienreifen Elektro-Sportwagen mit einem neuen Hybrid-Konzept von Fisker. Damit ist das erst 2007 gegründete Unternehmen Fisker gut fünf Monate schneller als General Motors, dessen Modelle erst Ende des Jahres ausgeliefert werden sollen. Weiterlesen...

14. Jul. 2011 | 17:38 Uhr
Kein Bild vorhanden
Entwicklung

Uni Stuttgart baut Fahrsimulator

Fahrsimulatoren sind eine sichere und kostengünstige Alternative, um neue Systeme in einer virtuellen Umgebung mit echten Fahrern zu testen. Wechselspiele zwischen Piloten, Fahrzeug und Systemen lassen sich auf diese Weise effizient darstellen. Auch Automobilunternehmen nutzen diese Möglichkeit. Weiterlesen...